Europäische Linke drückt Freude über Friedensabkommen aus

descarga

Die Partei der Europäischen Linken drückt seine Freude für die Unterzeichnung der „endgültigen Vereinbarung für die Beendigung des Konflikts und des Aufbaus eines stabilen und dauerhaften Friedens“ aus, die in Havanna, Kuba, am 24. August 2016 zwischen der FARC-EP und der kolumbianischen Regierung abgeschlossen wurde.

Wir möchten auch die Rolle der Unterstützer, Kuba und Norwegen als Garanten-Länder sowie Venezuela und Chile als begleitende Länder, dieser Vereinbarung würdigen, die nach der ersten Sitzung des Verhandlungstisches am 18. Oktober 2012 in Oslo eine entscheidende Rolle gespielt haben.

Die Umsetzung des Abkommens, welches durch ein Referendum in Kolumbien im Oktober ratifiziert werden muss, hat neben dem Aufbau von Frieden und nationaler Versöhnung vor allem das kolumbianische Volk als Hauptnutznießer. Dieses Abkommen zwischen der Regierung und den FARC muss gesellschaftlich vor allem in den organisierten Sektoren integriert werden, so dass es einen positiven Einfluss auf die unmittelbare Entwicklung haben wird. Zur gleichen Zeit steht der Abbau der Paramilitarismus als auch seiner Unterstützer im Staatsapparat an.

Die endgültige Vereinbarung legt besonderen Wert auf die Grundrechte aller gefährdeten sozialen Gruppen, den Landbesitz und seine Konzentration, die Exklusion der ländlichen Bevölkerung und die Rückständigkeit der ländlichen Gemeinden, was vor allem Frauen und Kinder betrifft, und befasst sich mit der Entwicklung und Verbesserung der Lebensbedingungen.

In ihr sind auch 6 wichtiger Punkte zusammengefasst, wie der umfassenden Reform des ländlichen Raums, der politischen Partizipation mit eine demokratische Offenheit um Frieden aufzubauen, des bilateralen und endgültigen Waffenstillstandes und Beendigung der Feindseligkeiten und die Niederlegung der Waffen, ein Vorschlag für eine Lösung für das Problem der illegalen Drogen, ein umfassendes Abkommen, welches den Opfern gewidmet ist, sowie wie die Vereinbarung über eine Kommission der Installierung und Umsetzung durchgeführt werden soll.

Die Europäische Linke hofft und vertraut darauf, dass ein positive Abkommen zu Frieden beitragen wird, der auch mit den anderen Aufständischen, dem ELN, abgeschlossen werden kann.

Die Umwandlung der FARC in eine Bewegung wird ohne Zweifel dem Aufbau eines Projektes zu einer starken Linken helfen, die bald in der Lage sein wird, von den Straßen sowie durch die Wahlurnen, ein neues Land mit dem Menschen als Mittelpunkt aufbauen zu können.

Maite Mola

Partei der Europäischen Linken International

Die Erklärung auf Englisch

This entry was posted in General. Bookmark the permalink.